Demo

Aufruf zur Demo
9. September 2017, 13:00 Uhr Bahnhof Lingen

Wir möchten Euch aufrufen, am 9. September 2017 mit uns gemeinsam in Lingen/Ems auf die Straße zu gehen! Lasst uns zwei Wochen vor der Bundestagswahl ein weiteres deutliches Zeichen setzen, indem wir sichtbar und hörbar diese Forderungen stellen:

  • Exportgenehmigungen von Kernbrennstoffen an die gefährlichen Pannen-Reaktoren in Belgien und Frankreich mit sofortiger Wirkung zurücknehmen!
  • Brennelemente-Herstellung in Lingen und Urananreicherung in Gronau sofort beenden!
  • Die AKW Lingen, Grohnde, Fessenheim, Tihange, Doel und alle anderen AKW abschalten! Für einen weltweiten Atomausstieg!
  • Sonne & Wind, statt Fracking, Kohle & Atom! Energiewende jetzt!

Bitte lest auch die Infos zu: Aktiv-Werden, Anreise, Webbannern, Bestellen von Plakate + Flyern. Hier findet Ihr Ansprechpartner_innen für Rückfragen und Unterzeichnung des Aufrufs. Besucht gerne auch unsere Facebookseite. facebook

Wir suchen noch dringend Menschen, die uns bei der Vorbereitung, Mobilisierung und am Demo-Tag selbst unterstützen.

Auch Spenden zur Finanzierung der Demo sind willkommen:
Demo-Spendenkonto: AntiAtomBonn e.V., GLS-Bank
IBAN: DE34430609674038265600, BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Spende Lingen-Demo 2017 (bitte unbedingt mit angeben).

Anstelle eines Seitenlangen Aufrufes, haben wir uns diesmal kurz gefasst, zusätzlich findet ihr Hintergrund-Informationen zu den Atomanlagen in Lingen in der Rubrik Atomstadt Lingen. Hintergrund-Informationen zur Urananreicherungsanlage Gronau, die ebenfalls AKW weltweit mit Uran versorgt, findet ihr bei Sofa Münster.

Click here for information in english!

 Veranstalter: Demo-Trägerkreis „Atomzentrum Lingen schließen“

Zum Trägerkreis gehören:
  • 11maart beweging (Belgien)
  • Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie
  • Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
  • AntiAtomBonn
  • Anti-Atom-Gruppe-Osnabrück
  • Arbeitsgemeinschaft (AG) Schacht Konrad
  • Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau,
  • Arbeitskreis Umwelt (AKU) Schüttorf
  • Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU)
  • Bürgerinitiative (BI) „Kein Atommüll in Ahaus“
  • Bürgerinitiative (BI) Umweltschutz Lüchow- Dannenberg
  • Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW)
  • Elternverein Restrisiko Emsland
  • Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten
  • Sofortiger Atomausstieg (SofA) Münster

Initiativen und Verbände, die den Aufruf zur Teilnahme an der Lingen-Demo am 9.9.2017 namentlich und öffentlich unterstützen möchten, teilen dies bitte dem Trägerkreis umgehend unter udo.buchholz[at]bbu-online.de mit.

Die folgende, alphabetische UnterstützerInnen-Liste befindet sich im Aufbau und wird laufend aktualisiert.

Aktionsbündnis „Bielefeld steigt aus“
Anti Atom Berlin
Anti_Atom_Plenum Köln
AntiAtom-Euskirchen
Arbeitskreis Wesermarsch
BioStand Möhrchen, Gronau
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) – Kreisgruppe Grafschaft Bentheim
Bündnis 90 / Die Grünen – Kreisverband Grafschaft Bentheim
Bündnis 90 / Die Grünen – Ortsverband Lingen
Bündnis 90 / Die Grünen – Ortsverband Schüttorf
Bürgerinitiative Kiel gegen Atomanlagen
ByeByeBiblis – Energiewende in der Region
contrAtom
Falken Emscoast
Grün Alternative Liste (GAL) Gronau
Initiative „Langen gegen Atomkraft“
marxistische linke Emsland
Natur- und Umweltschutzverein Gronau (NUG)
Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) – Kreisverband Aachen-Düren-Heinsberg
Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) -Landesverband Nordrhein-Westfalen
Öko-Technik Rottmann, Gronau
Robin Wood
Stop Tihange – Grenzüberschreitende Initiative gegen das Atomkraftwerk Tihange
Umweltgewerkschaft – Ortsgruppe Hamburg
Umweltinstitut München
World Information Service on Energy (WISE), Amsterdam, NL